Wissenswertes von der Schlei und aus der Umgebung

 

Unser Sportboothafen oder Yachthafen liegt an der Schlei / Große Breite, malerisch eingebettet in eine herrliche Naturlandschaft, fernab von Trubel und Hektik.

Die umliegende Landschaft, der Naturpark Hüttener Berge wartet auf Sie, Ihre Wanderschuhe werden unruhig, die Drahtesel (leihweise im nahegelegen Ort Fleckeby zu erhalten) scharren schon mit den Reifen.

Die Schlei ist der südlichste Ostsee-Fjord (nördlich von Kiel)
Eine Landschaftsformung der 3. Eiszeit, von der Ostsee nach Westen verlaufend, tief eingeschnitten in die End- und Grundmoränenlandschaft an der Schleswig-Holsteinischen Ostküste.

  • Die Schlei ist faktisch ein Binnengewässer, rechtlich eine Seewasserstraße (Sportbootführerschein See).
  • Von der Einmündung Ostsee (Schleimünde) bis zum Hafen in der Großen Breite sind es 20 sm (entspricht 37,04 km).
  • Schleswig, am Ende der Schlei, ist 6 sm (11,11 km) entfernt
  • Auf der Schlei wechseln sich Engstellen wie z.B. die Missunder Enge (140 Meter breit) und große Ausbuchtungen wie die „Große Breite“ (im Durchmesser 1,5 sm breit) ab

Umrechnung: sm in km / km in sm
1 Seemeile = 1,852 Kilometer = 1852 m
1 Kilometer = 0,5400 Seemeilen

   

Der Ort Fleckeby/Schlei (1 km)

Hier finden Sie das Notwendige für den täglichen Bedarf:

Freizeit

Zahlreiche Fahrradwege laden zum Radeln entlang der Schlei ein.

Ein Golfplatz befindet sich in ca. 2,5 km Entfernung.